Suche
Suche Menü

Projekt

Multi-Twinning Ports and Bridges

Im März 2012 wurden die Wirtschaftsjunioren Duisburg feierlich in das europäische Multi-Twinning „Ports Bridges“ aufgenommen.
Mit dem Begriff „Multi-Twinning“ bezeichnen die Wirtschaftsjunioren Partnerschaften zwischen mehreren Junioren-Kreisen. „Ports & Bridges“ ist eine Twinning-Partnerschaft zwischen Wirtschaftsjunioren bedeutender Hafenstädte:
JCI Antwerpen, JCI Istanbul, JCI Riga, JCI St. Petersburg, JCI Turku, WJ Hamburg und WJ Duisburg

Einmal im Jahr empfängt einer der teilnehmenden Kreise an einem verlängerten Wochenende die Delegation aus den anderen teilnehmenden Kreisen. Durch gegenseitige Besuche haben die Wirtschaftsjunioren die Chance, Jaycees anderer Kreise und Länder kennenzulernen, Ideen und Erfahrungen grenzübergreifend auszutauschen sowie Kultur und Wirtschaft der Partnerstädte zu entdecken. Betriebsbesichtigungen, kulturelle Erlebnisse, kulinarische Genüsse und „Netzwerken“ gehören zu jedem Treffen dazu. Inzwischen wurde durch das Multi-Twinning ein wertvoller Austausch und ein engeres Netzwerk auf internationaler Ebene aufgebaut.
Im März 2012 begeisterten und die Hamburger Wirtschaftsjunioren mit einem abwechslungsreichen Programm, in 2013 haben die Anwerpener Junioren zu einem fröhlichen Wochenende eingeladen, 2014 waren wir in Istanbul zu Gast.
In 2015 sind die Duisburger Wirtschaftsjunioren Gastgeber. Wir zeigen unseren Twinning-Partnern dann natürlich Europas größten Binnenhafen, aber auch viel anders Sehenswertes von Duisburg. Der Arbeitskreis Internationales freut sich über die tatkräftige Unterstützung der Mitglieder und Sponsoren bei den Vorbereitungen, um seinen Gästen ein herzliches Willkommen zu bereiten.
Dieses Jahr freuen wir uns besonders auf die Teilnehmer aus St. Petersburg, die nach der offiziellen Aufnahme zum ersten Mal teilnehmen. Wir verstehen dies als unseren Beitrag zur Völkerverständigung.

Projektleitung

portrait_sueselbeck_anja

Anja Süselbeck

Schmidt Anlagentechnik GmbH

Geschäftsführerin

Mitgliederprofil