Suche
Suche Menü

Arbeitskreis

Politik

Der Arbeitskreis Politik & Wirtschaft vertritt die Interessen der jungen Wirtschaft und möchte Interesse für politische Zusammenhänge bei den jungen Wirtschaftsvertretern wecken. Erfolgreiche Wirtschaftspolitik kann nur gemeinsam von Politik und Wirtschaft gestaltet werden.

Duisburg und seine Region zählen zu den stärksten Wirtschaftsstandorten in Deutschland. In der Vergangenheit beruhte der wirtschaftliche Erfolg auf Kohle und Stahl. Unternehmen wie Thyssen, Krupp und Mannesmann prägten das interne und externe Stadtbild. Heute sind die Zechen geschlossen und die Stahlproduktion steht im globalen Wettbewerb. Duisburg vollzieht den Wandel von einer industriegeprägten Stadt hin zu einem modernen Dienstleistungszentrum. Mittelständische Unternehmen, so genannte „Hidden Champions“ sind Weltmarktführer in ihren Märkten. Die wachsende Logistikbranche, die von den Autobahnen, Schienennetz und dem Binnenhafen profitieren, sind Drehscheibe und Wirtschaftsmotor der Region. Die Wirtschaftsjunioren Duisburg möchten ihren Beitrag leisten, damit der Wirt-schaftsmotor erfolgreich läuft.

Der Arbeitskreis setzt seine Ziele durch folgende Projekte / Veranstaltungen um:

1. Veranstaltungsreihe „Offen gesagt in Duisburg“

Die Veranstaltungsreihe „Offen gesagt in Duisburg“ dient dem Austausch der Wirtschaftsjunioren mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft.

2. Lange Nacht der Industrie

Die Lange Nacht der Industrie ermöglicht es den Wirtschaftsjunioren sich von der Leistungsfähigkeit der lokalen Wirtschaft in nur einer Nacht (zwei Betriebsbesichtigungen) zu überzeugen.

3. Know-how Transfer Politik und Wirtschaft

Hierbei kommt es zu einem mehrtägigen Erfahrungsaustausch zwischen Wirtschaftsjunioren und Politikern aus dem Landtag NRW, dem Bundestag und dem Europaparlament.

Arbeitskreisleitung