Suche
Suche Menü
Allgemein
Anja Süselbeck, Sarah Friehage, Thomas Friehage, Fatime Pesamosca, David Pesamosca (v. l.)

Bundeskonferzenz am See

Vom 15.-18.9.2016 fand die diesjährige Bundeskonferenz am Bodensee statt. Veranstaltungsorte waren die Städte Konstanz, Singen und Radolfzell. Die Duisburger Junioren haben mit sechs Personen daran teilgen0mmen. Begonnen hat die Bundeskonferenz am Donnerstag Abend mit einer Eröffnungsparty auf dem See.

Die Nachtschwärmer sind im Anschluss noch weiter ins „Steg 4“ und haben dort den Abend / die Nacht ausklingen lassen.

 

Am Freitag startete dann das eigentliche Konferenzprogramm, von Unternehmensbesichtungen über Seminare bis hin zu Ausflügen und Besichtigungen wurde ein buntes Programm geboten. So wurde beispielsweise ein Kulinarik-Trail „Fisch und Wein“ oder auch eine kombinierte Unternehmensbesichtung von Maggi und Georg Fischer angeboten. Abgerundet wurde der Freitag durch die Global-Village-Party. Dort haben unter anderem die einzelnen Bundesländer Stände, an welche regionale Spezialitäten angeboten werden und es wird nach bester Juniorentradition miteinander gefeiert.

 

Auch am Samstag wurde ein vielfältiges Programm angeboten. So wurde beispielsweise die Blumeninsel Mainau besichtigt, welche durch ihre Vielfalt an Pflanzen und Bäumen sowie durch das dortige Schmetterlingshaus bekannt ist. Weiterhin wurden eine Weinwanderung, ein Besuch im Kletterwald oder der Therme und vielfältige Seminare angeboten. Ein weiterer wichtiger Punkt am Samstag ist die Delegiertenversammlung: Dort treffen sich die Sprecher bzw. deren Bevollmächtigte aller Kreise in Deutschland und stimmen über den neuen Bundesvorstand sowie weiterer Beschlüsse auf Bundesebene ab. Anschließend an die Veranstaltungen findet am Samstag Abend der Gala-Abend statt. Dieser fand dieses Jahr in der Stadthalle Singen statt und konnte durch leckeres Essen, unterhaltsame Gespräche und eine klasse Party überzeugen.

 

Sonntags endete die Bundeskonferenz mit einem gemeinsamen Brunch, bevor sich die Teilnehmer auf den Rückweg machten. Die Duisburger Junioren sagen „Danke“ für eine gelungene Veranstaltung. Wir freuen uns im nächsten Jahr möglichst zahlreich bei der Bundeskonferenz in Köln teilzunehmen.