Suche
Suche Menü
Gemeinsames Foto der Moerser Feuerwehr, CDU-Fraktion Moers und der Wirtschaftsjunioren Duisburg e.V.

Zu Gast bei der Feuerwehr Moers

„Verständnis für Engagement freiwilliger Feuerwehrleute in der Wirtschaft erzeugen“ – CDU-Fraktion Moers und die Wirtschaftsjunioren Duisburg e.V. zu Gast bei der Feuerwehr Moers

Die CDU-Fraktion Moers und die Wirtschaftsjunioren Duisburg e.V. sind gerne der Einladung der Moerser Feuerwehr gefolgt und haben die Hauptfeuerwache Moers am 31.08.2016 besichtigt. Ziel war ein gegenseitiges Kennenlernen und die Diskussion der Fragestellung: Wie können wir Verständnis für das ehrenamtliche Engagement von freiwilligen Feuerwehrleuten in der Wirtschaft erzeugen.

„Verständnis für Engagement freiwilliger Feuerwehrleute in der Wirtschaft erzeugen“- ein wichtiges Element für die Gesellschaft, dass leider in der täglichen Arbeit auf Unverständnis bei Kunden und Arbeitgebern trifft. Dieses Thema hat die CDU-Fraktion Moers gerne aufgriffen und gemeinsam mit den Wirtschaftsjunioren Duisburg e.V. und der Feuerwehr Moers diskutiert. Für Ingo Brohl (Fraktionsvorsitzender der CDU Moers) ist ganz klar: „Die 14.000 Einsätze pro Jahr können nicht alleine durch die Berufsfeuerwehr abgedeckt werden. Hierzu brauchen wir eine starke freiwillige Feuerwehr, die wir in Moers brauchen.“ Gemeinsam mit den Wirtschaftsjunioren Duisburg wurden Erfahrungen und auch Lösungsansätze der jüngsten Vergangenheit diskutiert (Hochwasser in Xanten), damit die betrieblichen Anforderungen trotz Einsätzen der Mitarbeiter weiterlaufen können.

Ingo Brohl und Thomas Müller (Vorstandmitglied der Wirtschaftsjunioren Duisburg e.V.) waren sich am Abend einig: Das war ein wertvoller Abend um Verständnis für das ehrenamtliche Engagement der freiwilligen Feuerwehrleute in der Wirtschaft zu erzeugen. Alle Beteiligten werden sicherlich morgen mehr Verständnis für das Engagement Ihrer Kollegen und Mitarbeiter als freiwillige Feuerwehrleute haben.