Suche
Suche Menü
Kamingespräch mit Guido Lohmann

„Offen gesagt in Duisburg“ – Kaminabend der Wirtschaftsjunioren Duisburg mit Herrn Guido Lohmann, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Niederrhein

Die Wirtschaftsjunioren Duisburg freuten sich, dass Sie Herrn Guido Lohmann, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Niederrhein, für ihren jährlichen Kaminabend im Haus der Unternehmer gewinnen konnten. Das Kamingespräch wurde in diesem Jahr unter der Überschrift – Vom Vorstand eines DAX-Konzerns zum Vorstand einer Regionalbank – geführt. Die Arbeitskreisleiter Politik und Wirtschaft, Thomas René Müller und Daniel Vahnenbruck, moderierten den Abend.

Zunächst berichtete Herr Lohmann detailliert von seinen einzelnen beruflichen Stationen. Alle Wirtschaftsjunioren verfolgten die Worte mit hoher Aufmerksamkeit, da Herr Lohmann sowohl von den positiven als auch von den negativen Seiten seiner bisherigen Karriere zu berichten wusste.

Nachdem Einblick in seine berufliche Karriere, folgte ein kurzer Abriss über die aktuellen globalen Wirtschaftsthemen bevor die Arbeitskreisleiter den Schwerpunkt auf regionale und lokale Wirtschaftsthemen lenkten. Eine lebendige Diskussion entstand insbesondere zu der Fragestellung, ob der Niederrhein innovativ und ausreichend digital ist, um langfristig zukunftsfähig und wettbewerbsfähig zu bleiben. Dabei wurde immer wieder die Brille eines Mittelstandsunternehmens aufgesetzt, wozu Herr Lohmann auch die Volksbank Niederrhein zählt.

Neben dem Engagement der Volksbank in der Region wurde auch der Verein „Bewegen hilft“ thematisiert. Herr Lohmann schilderte die Beweggründe der Entstehung des Vereins und stellte die jüngsten Entwicklungserfolge dar. Ganz besonders waren die Schilderungen zur Unterstützung eines Hospizes in Rheinberg. Aufgrund der thematischen Nähe des Vereins „Bewegen hilft“ zum sozialen Engagements der WJ Duisburg Geld beim Innenhafenlauf zu erlaufen, wurde spontan von teilnehmenden WJ vorgeschlagen, dass die WJ Duisburg in 2018 für „Bewegen hilft“ an den Start gehen werden.

Der anschließende Imbiss wurde dazu genutzt, um die angesprochenen Themen in lockerer Atmosphäre zu vertiefen.

Die Wirtschaftsjunioren Duisburg danken an dieser Stelle Herr Lohmann nochmals ganz herzlich für seine Bereitschaft an dem diesjährigen Kaminabend teilgenommen zu haben.