Suche
Suche Menü
Gruppe_Lagekontrollzentrum

Führung und Besichtigung des Zentrums Luftoperationen

Die Wirtschaftsjunioren Duisburg besichtigten am 28. Juni 2018 das Zentrum Luftoperationen der Luftwaffe in der Kaserne Paulsberg in Uedem.

Der Schwerpunkt der Führung und Besichtigung wurde auf das Weltraumlagezentrum und das Nationale Lage- und Führungszentrum für Sicherheit im Luftraum gelegt. Dabei wurde über die Historie und die Weiterentwicklung im Rahmen der Neustrukturierung der Bundeswehr seit 2013 des Standortes diskutiert. Neben allgemeinen Informationen wurden auch physikalische Grundlagen zur Informationsbeschaffung des Weltraumlagezentrums gesprochen. Hier wurden über die Umlaufbahnen der Satelliten, Einfluss von Weltraumschrott und die Möglichkeiten von Fotoaufnahmen gesprochen. „Ich bin von den Möglichkeiten der Informationsbeschaffung durch das Weltraumlagezentrum begeistert und freue mich sehr, dass die Bundeswehr einen sinnvollen Beitrag für Deutschland und Europa vom Niederrhein aus leistet“, so Thomas Müller.

Gruppe_LagekontrollzentrumIm Anschluss wurde das Nationale Lage- und Führungszentrum für Sicherheit im Luftraum besichtigt. Hier beobachten Vertreter von Bundeswehr, Bundespolizei und deutscher Flugsicherung rund um die Uhr den Luftraum über Deutschland. Dabei werden zivile und militärische Flugzeuge beobachtet und bei Auffälligkeiten (abgeschalteter Transponder, keine Reaktion) durch Flugzeuge der Luftwaffe in der Luft kontrolliert.

Die Wirtschaftsjunioren konnten sich von modernen Strukturen der Bundeswehr überzeugen. Neben der sicherheitspolitischen Relevanz für Deutschland und Europa, spielte der Wirtschaftsfaktor „Bundeswehr“ im ländlichen Raum eine große Rolle.